Loading...
Dr. Markus Schütz, LL.M. 2017-11-22T12:06:09+00:00

Dr. Markus Schütz, LL.M.

Rechtsanwalt
Richter am Verwaltungsgerichtshof a.D.

Schwerpunkte

» Recht des professionellen Sports / Sportrecht
» Verfahren vor nationalen und internationalen Schiedsgerichten (DFB-Sportgericht, Internationaler Sportgerichtshof/Court of Arbitration for Sport CAS)
» Vertragsrecht
» Arbeitsrecht
» Gewerblicher Rechtsschutz
» Medienrecht
» Verwaltungsrecht

Kontakt

Tel. +49 721 509953-40
Fax +49 721 509953-41
ms@schuetz.law

Erbprinzenstraße 29a
76133 Karlsruhe

Sprachen: Englisch und Französisch

Die Teamplayer

Details

  • Studium an den Universitäten Heidelberg, München, Dijon und London
  • Wissenschaftlicher Assistent am Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg
  • 1. Juristisches Staatsexamen 1991 in Heidelberg
  • 2. Juristisches Staatsexamen 1994 in Stuttgart
  • 1993/1994 Tätigkeit bei der Rechtsanwaltskanzlei
    Hunt & Hunt in Sydney/Australien
  • Promotion zum Dr. jur. utr. 1995 an der Universität Heidelberg („UN-Kaufrecht und culpa in contrahendo“)
  • Richter am Verwaltungsgericht Karlsruhe ab 1994
  • 2000 bis 2004 Justitiar und Referatsleiter im Justizministerium Baden-Württemberg in Stuttgart
  • 2004 bis 2006 Richter am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim
  • Rechtsanwalt seit 2006
  • Graduierung zum Master of Laws (LL.M.) 2010
  • Dozent an der Fachhochschule für Rechtspflege in Schwetzingen
  • Dozent an der Deutschen Richterakademie in Trier
  • Prüfer im 1. und 2. Juristischen Staatsexamen
  • Prüfer für die Eignungsprüfung europäischer Rechtsanwälte
  • Schiedsrichter am Deutschen Sportschiedsgericht in Berlin/Köln
  • Schiedsrichter bei der Schlichtungs- und Mediationsstelle für kaufmännische Streitigkeiten der Industrie- und Handelskammern Karlsruhe und Rhein-Neckar
  1. Interview von Dr. Markus Schütz mit SPIEGEL ONLINE zu dem Vorhaben des Landes Bremen, der DFL Mehrkosten für Polizeieinsätze bei sogenannten Risikospielen in Rechnung zu stellen.
    http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-bremer-regelung-zu-polizei-kosten-fragwuerdig-a-999432-druck.html
  2. „Zur Korrektur unerträglicher Tatsachenentscheidungen von Schiedsrichtern“, SpuRt (Zeitschrift für Sport und Recht, Heft 2/2014
    Schuetz-Markus-Zur-Korrektur-unertraeglicher-Tatsachenentscheidungen-von-Schiedsrichtern
  3. „Bericht über Dr. Markus Schütz im Anwaltsblatt Karriere“
    Anwaltsblatt Karriere – Dr. Markus Schütz
  4. Allgemeine Geschäftsbedingungen – Vortrag vor der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe
    AGB-Rechtssicher handeln – Risiken Minimieren – Vortrag vor der IHK Karlsruhe
  5. Rechtliche Folgen der Verletzung vertraglicher Pflichten durch Lizenzfußballspieler, 2011
    ( Taschenbuch: 156 Seiten, Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften; Auflage: 1 (6. Januar 2011)
    ISBN-10: 3631606168/ISBN-13: 978-3631606162/Bestellung ist über die Kanzlei möglich
  6. Wichtigste Änderungen der Anti-Doping-Bestimmungen des Deutschen Fußball-Bundes, SpuRt (Zeitschrift für Sport und Recht) 2009, S. 235 ff.
    Wichtigste Änderungen der Anti-Doping-Bestimmungen
  7. Vermittlungs- und Managementverträge im Profifußball – Anspruch und Wirklichkeit, Vortrag am 12.09.2008 auf dem Internationalen Sportökonomie- und Sportmanagement-Kongress der European Association for Sportmanagement (EASM) in Heidelberg
    Vortrag am 12.09.2008 auf dem Internationalen Sportökonomie- und Sportmanagement-Kongress
  8. Fotografie- und Videoaufnahmen bei Sportveranstaltungen – ein Überblick
  9. Einführung in das Sportrecht
  10. Doping – Vorlesung
  11. Persönlichkeitsrechte im Sport – Teil 1
  12. Persönlichkeitsrechte im Sport – Teil 2
  13. Persönlichkeitsrechte im Sport – Teil 3
  14. Sport und Kartellrecht
  15. Vertragsverhältnisse im Sportmanagement
  16. Vorlesung öffentliches Recht/Prozessrecht
  17. Beurteilung Beamte 2005
  18. Vorlesung öffentliches Recht/Verwaltungsrecht
  19. Beurteilung jum Sicherung 2004
  20. Vortrag Justizmanagement