Erneuter gerichtlicher Erfolg gegen Viagogo

2020-07-15T16:26:18+02:00

Das Landgericht Karlsruhe hat der Ticket-Plattform Viagogo u.a. auch den Weiterverkauf von Tickets für solche Stadionbereiche verboten, die während des Umbaus des Wildparkstadions in Karlsruhe nicht verfügbar sind. Für wiederholte Verstöße wurde zudem ein Ordnungsgeld verhängt. Zur Mitteilung des Karlsruher Sport-Clubs: https://www.ksc.de/verein/info/news/show/article/ksc-hindert-viagogo-an-fragwuerdigen-angeboten/ 

Erneuter gerichtlicher Erfolg gegen Viagogo2020-07-15T16:26:18+02:00

Verkaufsverbot für Ed Sheeran Tickets auf Viagogo bestätigt, Ordnungsgeld verhängt

2020-07-15T16:22:00+02:00

Das Landgericht Hamburg hat seine einstweilige Verfügung vom Dezember 2018 auch im Hauptsacheverfahren bestätigt (rechtskräftig). Demnach war es der Ticketbörse Viagogo verboten, für die Ed Sheeran-Konzerte 2019 in Deutschland Tickets mit der Behauptung anzubieten, es handele sich dabei um Eintrittskarten, die den Käufer zum Besuch eines Ed Sheeran-Konzertes berechtigen. Zudem durfte Viagogo keine Tickets zu angeblichen – tatsächlich aber nicht zutreffenden – Originalpreisen zum Kauf anbieten. Zudem hat das Landgericht Hamburg gegen Viagogo wegen Verstößen gegen die Verbote aus der einstweiligen Verfügung ein (erstes) Ordnungsgeld in Höhe von 10.000 € festgesetzt.

Rechtsanwalt Markus Reuter zeigt sich optimistisch: „Dieses faktische Verkaufsverbot für Ed Sheeran Tickets dürfte Signalwirkung haben. Wir gehen zudem davon aus, dass zukünftige Ordnungsgelder signifikant höher ausfallen werden und auch Viagogo auf diese Weise langfristig gezwungen werden wird, Gerichtsentscheidungen nicht länger zu ignorieren.“

Weitere Informationen u.a. auf: http://beta.musikwoche.de/details/448658?fbclid=IwAR1acO9zwCUnd7H7ThRZdUYsM_cMtmLd-kTRq350VJGauh4yE6h_-xcM87I, https://www.rollingstone.de/viagogo-ed-sheeran-ordnungsgeld-1915231/ oder https://www.musikexpress.de/ed-sheeran-vs-viagogo-lg-hamburg-bestaetigt-verkaufsverbot-und-verhaengt-ordnungsgeld-1490343/.

Verkaufsverbot für Ed Sheeran Tickets auf Viagogo bestätigt, Ordnungsgeld verhängt2020-07-15T16:22:00+02:00

TSG Hoffenheim unermüdlich im Kampf gegen den Schwarzmarkt und Viagogo

2020-07-15T17:29:35+02:00

Auch vor dem ausverkauften Spiel gegen den 1. FC Bayern München am Samstag, den 29.02.2020, kursieren auf dem Schwarzmarkt trotz Weiterverkaufsbeschränkungen unzählige Eintrittskarten zu stark überhöhten Preisen. Dagegen geht die TSG 1899 Hoffenheim weiterhin massiv vor – mit Hilfe von SCHÜTZ RA. Hierüber berichtet auch der SWR. Zum Artikel geht es hier.

TSG Hoffenheim unermüdlich im Kampf gegen den Schwarzmarkt und Viagogo2020-07-15T17:29:35+02:00

Die Ärzte erwirken einstweilige Verfügung gegen Viagogo

2020-09-08T17:06:28+02:00

Erneuter gerichtlicher Erfolg gegen Viagogo: auf gemeinsames Betreiben der Ärzte, ihres Tourneeveranstalters Kiki Ressler von KKT und dem Ticketanbieter OPM hat das Landgericht München I auf unseren Antrag eine einstweilige Verfügung gegen die Plattform erlassen: http://beta.musikwoche.de/details/447694

Die Ärzte erwirken einstweilige Verfügung gegen Viagogo2020-09-08T17:06:28+02:00

Wacken Open Air: Bekämpfung des Ticketschwarzmarktes mit SCHÜTZ Rechtsanwälte

2020-09-08T17:06:50+02:00

Das Wacken Open Air wird auch für das Festival 2020 wieder verstärkt gegen die Anbieter überteuerter Tickets vorgehen:

https://www.wacken.com/de/tickets-shop/tickethandel-und-schwarzmarkt/ 

 

Wacken Open Air: Bekämpfung des Ticketschwarzmarktes mit SCHÜTZ Rechtsanwälte2020-09-08T17:06:50+02:00
Nach oben